Bürgerinfo

Von Anliegern sind Beschwerden eingegangen, mit dem Hinweis, dass die Straßen und Gehwege nach der Glasfaserverlegung nicht entsprechend dem bisherigen Aufbau wieder hergestellt wurden.

Die Kolonnen der ausführenden Firma Moncobra, die zurzeit die Glasfaserkabel verlegen, nehmen lediglich eine provisorische Straßen- bzw. Gehwegbefestigung vor.

Im Frühjahr 2023 wird der Ausbau der Straßen- bzw. Gehwege von anderen Kolonnen der Firma Moncobra abschließend vorgenommen.

In Straßen mit Pflasterdecken kann der Aufbau aus einer wasserdurchlässigen Asphalttragschicht oder einer Drainbetontragschicht bestehen. Die Verkehrsflächen werden entsprechend dem Bestand vor der Glasfaserverlegung, mindestens jedoch nach den Anforderungen für die niedrigste Belastungsklasse, wieder hergestellt. In Teilbereichen ist geplant, dass in den bisher asphaltierten Gehwegen Betonsteinpflaster eingebaut wird.

Bei Beschwerden wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Ugur Hidimoglu Cakir, +49 15151274948, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Herr Cakir ist der zuständige Bauleiter für den Glasfaserausbau in Monzingen und anderen Orten der Verbandsgemeinde Nahe-Glan. 

 

 

 

Nikolaus am Rathaus 2022.1

 

Warntag 2022


Glasfaserausbau

 

 Neubaugebiet
"Auf der Ley"

 

facebook Monzingen
mO u9BwrOT4

 

Abfuhrplan 2022
Wertstoffe, Abfälle

 

   Corona aktuell

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

  

 

   

 

  

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Save
Cookies user prefences
We use cookies to ensure you to get the best experience on our website. If you decline the use of cookies, this website may not function as expected.
Analytics
Tools used to analyze the data to measure the effectiveness of a website and to understand how it works.
Google Analytics
Akzeptieren
Decline